Breaking News: Gastrecht für Wagenknecht verwirkt – Saarland gehört zu Frankreich

+++Breaking+++Breaking+++Breaking+++Breaking+++

image

Wie das Erste Deutsche Fernsehen ARD heute berichtete, wurden bei Forschungen zur Potsdamer Konferenz im Schloss Cecilienhof in einem Gemäuer Geheimdokumente der Allierten entdeckt. (Foto)

image

Diese sagen eindeutig, dass mit Wirkung zum 01. Februar 2016 das Saarland an Frankreich fällt. Zusätzlich definiere der Text, dass alle nicht-gebürtigen Saarländer und Saarländerinnen Ausländer seien und in ihre Heimat zurück kehren müssen. Sahra Wagenknecht, die im thüringischen Jena das Licht der Welt entdeckte, hätte dementsprechend ihr Gastrecht lange genug missbraucht und dementsprechend verwirkt. Die Wahrheit wird weiterhin über die neuesten Entwicklungen berichten. Die LINKE-Fraktionsvorsitzende denke dem Anlass entsprechend darüber nach, ob sie ihre bisherige Position überdenken müsse. Gegenüber der Wahrheit sagte sie:“Wenn man selbst betroffen ist, sieht das mit einem Mal ganz anders aus mit dem Gastrecht. Ich denke, ein grundlegendes Bleiberecht würde nun meine Situation erleichtern.“

Advertisements