Schöner leben mit Facebook die Zweite oder: Wie melde ich jemanden wegen Volksverhetzung bei Instagram?

Nachdem wir diese Woche schon Bekanntschaft mit der Reichkriegsflaggenuhr des Uhr-On-Demand-Shops UHR63 auf der Plattform Rakuten.de, wurden wir heute Morgen mit der schönsten Liebeserklärung eines Users auf Instagram begrüßt (siehe Screenshots unten). Wie so oft ist das online-Ego dieser meist männlichen geltungssüchtigen Individuen wesentlich größer als die Kenntnis der Rechtsgrundlage, auf der sie sich bewegen. Wir gehen jetzt schon mal vorsorglich davon aus, dass wir wegen des Postings dieser Fotos auf Facebook gesperrt werden. Aber vielleicht erreicht das ja vorher ein paar Leute. Leider mussten wir feststellen, dass es gar keine Option gibt, jemanden auf Instagram für rechtsradikale Aussagen zu melden, die den Tatbestand der Volksverhetzung erfüllen. Nun, wir sind eh der Meinung, dass wir viel mehr tun können, als diese Leute zu melden, denn wir haben da wenig Vertrauen in die Konzernzentrale von Facebook, zu der Instagram gehört. Wenn jemand wegen Gewaltandrohung gemeldet werden soll, bekommt die meldende Person erst einmal die Empfehlung, die andere Person zu ignorieren oder zu blocken. Aber zum Glück gibt es jetzt endlich eine Live-Video Funktion! Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank, Mark.

Screenshot_2016-04-08-09-17-26Screenshot_2016-04-08-09-17-32Screenshot_2016-04-08-09-46-50

Advertisements

4 Kommentare zu „Schöner leben mit Facebook die Zweite oder: Wie melde ich jemanden wegen Volksverhetzung bei Instagram?“

  1. Aber wenn ihr jetzt zur Polizei gehen würdet, kann man dann nicht auch so ne Anzeige machen? Ich meine, das hier, hätte schon eine verdient und ich bin kein Anzeigen- Fan…
    Ich habe überhaupt bei FB und alles was dazu gehört, das Gefühl, dass es denen scheißegal ist, was dort geschrieben wird… Hauptsache man füllt den Steckbrief aus, damit sie einem Werbung schicken können. Ich teile das mal!

    Gefällt 1 Person

    1. Wir haben bereits Anzeige erstattet, wovon wir normalerweise gar keine Fans sind, da die Rechten nicht auf den Polzeirevieren bekämpft werden. Vielleicht reicht es jedoch für einen Denkzettel. Bezeichnenderweise hat Instagram die Veröffentlichung der Screenshots bereits gelöscht, da sie angeblich gegen die Gemeinschaftsstandards verstoßen.

      Gefällt 1 Person

  2. Hat dies auf Starlit Sky thoughts rebloggt und kommentierte:
    Instagram User bedroht die Betreiber des Blogs- und sie haben noch nicht einmal die Möglichkeit, Instagram das zu melden…
    Das ist wieder typisch für Fb zu denen Instagram gehört. Ihnen ist es wirklich egal, was dort geschrieben wird und ich bekomme immer mehr den Eindruck, dass es einfach nur eine clever aufgebaute Werbeplattform ist und nicht mehr.

    EDIT: „Die Wahrheit News“ hat Anzeige erstattet und Instagram hat das Bild tatsächlich gelöscht weil es gegen Standarts verstößt.
    Trotzdem, bei solchen Nachrichten, müsste das schneller gehen!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s