Böhmermann-Video gelöscht: Erdoğan neuer ZDF-Programmchef

Mainz. Nachdem der türkische Sultan Recep Tayyip Erdoğan vergeblich den deutschen Botschafter und die Bundesregierung unter Druck setzte, die Satire des Nachrichtenmagazins Extra3 im NDR zu löschen, stand nun eine berufliche Neuorientierung an. Nach der erfahrenen Schmach war es ihm nicht mehr möglich, sein bisheriges Amt auszuüben. Da kam ihm das Angebot des Zweiten Deutschen Fernsehens nur gelegen.

Zur Entscheidung, dem scheidenden Staatsoberhaupt der Türkei das Amt des Programmchefs beim staatlichen Sender anzubieten, sagte ZDF-Intendant Thomas Bellut gegenüber Die Wahrheit: „Wir wussten lange nicht, wie wir mit dem Böhmermann umgehen sollten. Klar, Pressezensur gibt es hier nicht, aber er schlug oft über die Stränge. Kündigen ging auch nicht, da war der öffentliche Druck zu groß. Da haben wir uns entschieden, jemanden zu suchen, dem das öffentliche Wohl noch egaler ist, als uns. Nach eingängigen Gesprächen mit Kolleginnen und Kollegen beim Sender wurde mir schnell klar: Wir teilen mir Erdoğan weitaus mehr, als unser Unverständnis für Satire. Auch politisch steht uns der konservative Politiker sehr nahe. Aus persönlichen Kontakten wusste ich, dass er nach einem neuen Job sucht. Daher fiel uns die Entscheidung nicht schwer.“

Erdoğan selbst nahm das Angebot gern an. In einem Telefonat sagte er der Redaktion von Die Wahrheit: „Ab jetzt weht beim ZDF ein anderer Wind! Zwar ist das Video wieder verfügbar, aber sowas wie beim NDR wird mir hier nicht noch einmal vorkommen.“ Als erste Maßnahme wird zu Beginn jeder Nachrichtensendung im ZDF eine Minute lang das Bild Erdoğans selbst zu epischer Musik eingeblendet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s