Sport: Handballer erobern Europa

image

Nach ihrem erfolgreichen Einmarsch in Norwegen wurde auf polnischem Boden die spanische Truppe vernichtend geschlagen. Die BILD benannte, nach dem 1945 verlorenem Spiel,die polnische Stadt Kraków postwendend wieder in Krakau um. Die Jungs von der deutschen Mannschaft 1. HC Eisern Kreuz 1933 skandierten Siegestrunken „Krakau ist nur einmal im Jahr,“ und feierten den Sieg des DHB bei der Europameisterschaft. Doch Europa ist nicht genug. Der Schlachtenheld Kai Häfner sagte nach dem Spiel gegenüber Der Wahrheit: „Jetzt geben wir noch mal Vollgas. Solch einen Erfolg muss man feiern“ Auf Grund der bewegten Vergangenheit beider Länder, wird der örtlichen Bevölkerung nahe gelegt, sich ruhig in ihren Wohnungen aufzuhalten und die Deutschen nicht zu provozieren.

Auf dem Foto: Der Trainer lobt seine Mannschaft

image

Wie gewohnt wurde nach dem Spiel landestypische Musik gespielt. Zur Feier das Tages entschied sich die Regie, das Deutschlandlied mit allen drei Strophen zu spielen.
Björn Höcke, Führer der Alternative für Deutschland gab sich sichtlich zufrieden und Hüllte sich zur Feier des Tages in eine schwarz-weiß-rote Fahne. „Dies ist nur der Anfang,“ kommentierte er auf Twitter. „Heute Europa, morgen die Welt. Endlich können wir wieder stolz auf unser Land sein. Und wer nicht hüpft, der ist kein Deutscher.“
Bundespräsident Gauck teilte den glücklichen Siegern bei Schreiben mit:“Zum Sieg über Spanien gratuliere ich Ihnen ganz herzlich. Ich habe die meisten Ihrer Feldzüge verfolgt und war begeistert von dem Mannschaftsgeist, der Sie zum Erfolg geführt hat. Sie können mit Recht stolz auf diese großartige Leistung sein. Feiern Sie diesen Sieg!“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s